FANZINES ETC.

 

 

ACHTUNG !!!
Ich habe ´nen riesen Haufen an älteren Fanzines, die ich leider nicht verkauft/getauscht bekommen habe jetzt aus der Liste rausgenommen. Ich biete jetzt zum Test mal an, ein fettes Fanzine Paket für 5 Euro zu schnüren, also nur mit Ausgaben, die hier in der Liste nicht mehr auftauchen.

 

Akrox #7  1,-
10 Jahre gibt es nun das Akrox Punkrockzine, was hier mit einem Rückblick gefeiert wird, dann gibt es noch die Geschichte zur Band Fuzzbeer, die sehr lustig daher kommt, aber natürlich gibt es auch aktuellen Kram wie z.B. ein Rantanplan/Goodbye Jersey Interview, Gedanken zum Saufen, Violet Dancing etc... , Fromme bleibt!, Punk in der Antarktis (naja...) Kuhles Zine !!!

 

Extrem Liedermaching #12 + CDR  1,50
Schnaps im Silbersee werden interviewt sowie auch das Erste Tübinger Nasenflötenorchester und weitere... Dann gibt es noch Liveberichte, Reviews usw...
Auf der CDR gibt es Faulenza, Rauschzeichen, Klaus der Geiger, Götz Wiedmann.................. + A5 Bonusheft

 

Extrem Liedermaching #13 + CDR  1,50
Diesmal im handlicherem A5, aber sonst bleibt alles beim Alten. Ingsteph & Ko, Faulenza, Hawelka...usw... Kleiner Schwerpunkt dieser Ausgabe sind Lieder für Kinder. Auf der CDR gibt es Axel Stiller, Götz Widmann, Faulenza, Sid der Liedermacher.....

 

Extrem Liedermaching #14 + CDR  1,50
Seit nun bereits 10 Jahren berichtet der Liederfreund Dirk Hoffmann von den Menschen, die (meistens) alleine mit ihrer Gitarre die Leute musikalisch unterhalten. Dieses A5 Heft beschert uns diesmal Sascha Santorineos, Toszi - Punk im Schlafrock, Rauhnacht Fanzine etc.... Auf der CDR gibt es Faulenza, Schwill Tiger, Toszi, No Goes, Sid der Liedermacher usw...

 

Extrem Liedermaching #15 + CDR  1,50
Alles beim Alten, also Interviews und Erlebnisse und Reviews rund um die Leute, die sich im Liedermaching versuchen und/oder dort schon länger bestehen. Diesmal mit Hanna Herrlich & die Herrlichen Herren, Nano Miratus, Naked Hazelbeard, Schraubenyeti – Das Tier am Klavier etc…. Und dazu Krach auf der CDR von Nano Miratus, Konstantin Wecker, Dienstag ist Damensauna, ein kleines Hörspiel…

Ist das noch Punkrock ? – Nein, aber egal !
 

Fieberwahn #1  0,50
Das Erstlingswerk von einem noch recht jungem Punk, was man diesem Heft zwar anmerkt, aber gerade dadurch ja auch seinen Charme hat. Bands werden interviewt (Kurzer Prozess, What we feel), dann wurden auch ein paar Artikel geklaut, Reviews geschrieben usw. und fertig ist die erste Ausgabe.

 

Human Parasit #14  2,-
Love A, Gloomster, FCKR, Abrupt, viele Gedanken, Punkvideos, Reviews und gaaaanz viel mehr auf vielen Seiten im top leserlichem Layout.

Human Parasit #15  2,-
Humorlos*Hasserfüllt*Hundsgemein
Erlebnisse, Gedanken und Punkrock wie z.B. Gedrängel, HC Baxxter, Reviews………………

Kapeiken Post #8  2,-
Diesmal bietet das A5er Heft eine Trio-Story, The Clash 1980 live in Hamburg, 20 Jahre Überflüssig, viele Interviews (Todeskommando Atomsturm, Punktucke, FCKR usw…), ein Bericht über den Flakturm IV (ein Bunker aus dem zweiten Weltkrieg), FC St. Pauli, Reviews….. alles in unverkrampfter Schreibweise :-)

 

Panx not dead #5  1,-
A5 Zine mit persönlichem aus dem Leben vom Punk-Journalisten Motte, Wir haben es satt ! - Demo für nachhaltige Landwirtschaft, Useless Fanzine, Fieberwahn Fanzine, Die Partei, Hacke Peters, Gedichte, Kolumnen, Reviews.......

 

PFF-Zine #3  2,20
Nach gerade mal 10 Jahren gibt es schon die dritte Ausgabe vom Popeln für Fortgeschrittene Fanzine.
:-)

Markus Magenbitter präsentiert hier Punk-Comics, Satire, Konzerterlebnisse…. Außerdem gibt es noch Comix von weiteren Künstlern. Hoffentlich müssen wir auf die #4 nicht wieder genauso lange warten !

 

Proud to be Punk #22  2,-
Und zum 22. Mal gibt es hier Punk und Politik, wie z.B. Alarmsignal, L'Attentat, Vorbeugehaft, "Willkommenskultur" auf Sächsisch, Sea Shepherd, Nationalismus und Rechtsoffenheit in der Hip Hop-Szene und vieles, sehr vieles mehr !!!

 

Proud to be Punk #23  2,-
A5 Fanzine mit vielen interessanten Artikeln, wie z.B. ein Bericht über Tierschutzprojekte in Ecuador, die Geschichte der Sinti und Roma, Neonaziaktivitäten im Erzgebirge... Über Musik gibt es natürlich auch zu lesen, z.B. ein historischer Hintergrund zu Songtexten, Interview mit Active Minds, One Step Ahead, Social Enemies, Rinderherz Records und vieles mehr.....

 

Proud to be Punk #24  2,-
Wie immer ist und bleibt dieses A5er politisch, so wird sich diesmal ausführlich mit folgenden Themen befasst: Auf den Spuren nationalsozialistischer Verbrechen, Antifa in England und natürlich auch Musik wie z.B. Repression 24 Horas, Yok, Resist and Exist… Eine Reise durch Chile und vieles mehr………

 

Proud to be Punk #25  2,-
Punk in Spanien & dem Baskenland, 10 Jahre Bon Courage e.V., Yesterday’s Kids, Asselterror, One Step Ahead, Punkfilmfest Berlin, Reviews usw……… Wie immer ein vollgepacktes A5 Heft

 

Proud to be Punk #26  2,-
Jan bleibt sich treu ! Diesmal geht es in diesem A5er um die Geschichte ermordeter Punks seit 1990, Los Rezios, Thüringenpunk, auf den Spuren nationalsozialistischer Verbrechen… Reviews, Gedanken undsoweiter……

 

Provinzpostille #4 + Kassette  2,-
Viel Musik wie, z.B. Ein gutes Pferd, Notgemeinschaft Peter Pan, Schelm, Lypura und noch viel mehr,  `ne Kurzgeschichte, Gedanken…

Auf der Kassette sind die Bands, die im Heft stehen und im Heft ist auch ein Downloadlink für den Krach, also viel Spaß.

 

Punkrock #22  4,-
Keine Zähne im Maul aber La Paloma pfeiffen (geiler Bandname), Kraftklub, Napalm Death, Dritte Wahl, Swinging Utters, Kassierer Theaterstück....etc... Als Special gibt es das Thema Comics und Punkrock, dann gibt es noch 'nen PEGIDA Bericht, aber auch den üblichen Quatsch, wie z.B. das "Was bin ich ?" Spiel...

 

Punkrock #23  4,-
Interviews mit Festivalveranstaltern, Caterern, Bookern und Tourmanagern zeigen, wie hart es ist ein kuhles Festival auf die Beine zu stellen, dann gibt es noch einen Bericht unter welchen schlechten Bedingungen Smartphones hergestellt werden und musikalisch gibt es hier Abfukk, Agnostic Front, Millencolin, Alarmsignal, Normahl, the Cramps .........................

 

Punkrock #24  4,-
Die Sommerausgabe 2015 des symphatischen, farbigem A4ers beschert uns Urlaubs-Insidertipps für New York, Berlin, Bremen, Barcelona et..., einen Bericht über die verschwiegenen Fakten über Griechenland, die üblichen Kolumnen usw... und natürlich Bands, wie z.B. Anti-Flag, Social Distortion, Schmutzki, the Other, Laibach undsoweiter.........

 

Randgeschichten #17  2,-
Mareike düst mit ihrem Skateboard wieder durch die Gegend, trinkt dabei das ein oder andere Bier und genießt dabei Punkrock als Lebenssoundtrack. Das ganze im schönen Schnippel-Layout im handlichem 15x15 cm Format.

 

Schlammrock #4  1,50
Enthüllungsjournalismus gepaart mit Sex und schlechter Musik. Dazu Weisheiten aus dem Leben. Guido Westerwelle wird vor ein Mikro gezerrt, Motörhead wurden besucht und dazu gibt es viele Geschichten mitten aus dem Leben. A5.

 

Snowfall #5  1,50
Anti Soziales Zentralorgan
Schwerpunkt hier ist wohl das Interview mit Jerk Götterwind (u.a. Disanthrope, Relative Kälte, der letzte Versuch Fanzine...), der auch direkt zwei Berichte dem Heft beisteuerte, nämlich etwas über die Tierbefreier e.V. und Bullterrier Lobby/Bullterrier in Not. Ausserdem gibt es noch Interviews mit Blood Patrol, dem (Punk-) Liedermacher Schrammel, Liberteer, und vieles mehr...

 

Snowfall #6  1,50
Ein Mix aus Untergrund-Krach, Religionskritik und Tierethik. Einen Großteil nimmt das sehr interessante Interview mit Jan Sobe (Schreiber des Proud to be Punk Fanzines) ein, der von seinem Leben als Punk und dem Lehrerdasein erzählt. Und natürlich vieles mehr…

 

Tijuana Bible  3,-
Ein kleines Sex-Lexikon AB 18 JAHREN !
Als Hommage an die Tijuana Bibles (amerikanische Erotic-Comics aus dem frühen 20. Jahrhundert) präsentiert der Cartoonist Markus Magenbitter seine eigene Tijuana Bible und zeigt darin auf 62 Seiten allerlei Humorvolles zum Thema Sex. Klein und handlich passt es super in die Gesäßtasche :-)