FANZINES ETC.

 

 

ACHTUNG !!!
Ich habe ´nen riesen Haufen an älteren Fanzines, die ich leider nicht verkauft/getauscht bekommen habe jetzt aus der Liste rausgenommen. Ich biete jetzt zum Test mal an, ein fettes Fanzine Paket für 5 Euro zu schnüren, also nur mit Ausgaben, die hier in der Liste nicht mehr auftauchen.

 

Brot #2  1,50
Nach nur 5 Jahren kommt endlich die Nummer 2 :-)
Thommy (UgaUga Tapes) liefert hier mit ein paar Gästen ein Interview mit Maeglins Blog (YouTube-Fanzine), auch das Tapelabel No Time For Fun aus Amerika wird ausgefragt, dann gibt es noch Irgendwas mit Nudeln, Abstürzende Brieftauben 2016 – warum ?, Rollerderby, Infoladen Schwarzmarkt, Reviews etc. pp.

 

Brot #4  2,50
Das Brot ist fetter (96 Seiten) geworden und hat jetzt auch zwei feste Schreiber.
Der Inhalt beschäftigt sich mit Scooter Kids Must Die, Black Cat Dub Federation,
Snarg, Diskussionen und noch mehr Brotkram….

 

Extrem Liedermaching #16  1,-
Immer noch voller Elan füllt der Liederfreund die Seiten seines A5 Fanzines. Diesmal mit Daniel Scholz, Klaus Adamaschek, Saphire…,

aber auch persönliches wie z.B. „Der Albtraum des Liederfreundes“.

 

Extrem Liedermaching #17  1,-
Power of Liedermaching, Kai Klose, Marius (inkl. Farbiges A4 Poster) und so weiter. Dirk verspricht bereits in diesem Heft, dass die nächste Nummer (#18) ganz fett wird, also können sich alle Liederfreunde schonmal mit diesem Heft darauf freuen :-)


Human Parasit #15  2,-
Humorlos*Hasserfüllt*Hundsgemein
Erlebnisse, Gedanken und Punkrock wie z.B. Gedrängel, HC Baxxter, Reviews………………

Human Parasit #16  2,-
Von Schaben und allerhand Schabernack
Bäppi hat einfach eine schöne Schreibweise, wie z.B. sein Bericht über seine Erlebnisse auf dem Bauernhof zeigt, der mir das ein oder andere Grinsen beschert hat. Weiteren Kram gibt es über Alien Fight Club, Bruch, Helmut Cool, Kapitulation Bonn, Leserbriefe undundund…

 

Kapeiken Post #8  2,-
Diesmal bietet das A5er Heft eine Trio-Story, The Clash 1980 live in Hamburg, 20 Jahre Überflüssig, viele Interviews (Todeskommando Atomsturm, Punktucke, FCKR usw…), ein Bericht über den Flakturm IV (ein Bunker aus dem zweiten Weltkrieg), FC St. Pauli, Reviews….. alles in unverkrampfter Schreibweise :-)

 

Okapi Riot #2  3,-
Zeitgeist, Subkultur, Musik, Aktivismus, queerfeministisch, mit Punk im Herzen & mit Liebe gemacht!

Okapi Riot #3  3,-
Feministisches A5 Fanzine von Bee und Gästen. Inklusiv Zusatz Zine zur Thematik häusliche Gewalt mit Erfahrungsberichten

Okapi Riot #4  3,-
In diesem A5er gibt es Themen wie z.B. zu Bodypositivity, wie auch Empfehlungen von Musik, Musiker*innen, Künstler*innen & Unternehmer*innen, 
Interviews mit Bikini Beach und Viva la Vulva.

 

PFF-Zine #3  2,20
Nach gerade mal 10 Jahren gibt es schon die dritte Ausgabe vom Popeln für Fortgeschrittene Fanzine.
:-)

Markus Magenbitter präsentiert hier Punk-Comics, Satire, Konzerterlebnisse…. Außerdem gibt es noch Comix von weiteren Künstlern. Hoffentlich müssen wir auf die #4 nicht wieder genauso lange warten !

 

Proud to be Punk #27  2,-
Ausrotten, Die Geschichte ermordeter Punks Teil II, Fire and Flames riotwear, Ginnungagap (aus Prag), Tourerlebnisse, Reviews etc…

Wie immer ein informatives und unterhaltsames A5er.

 

Proud to be Punk #28  2,-
Diese A5er Lektüre bietet ein Special über Punk im Ostblock von 77 bis 89, Interview mit F*cking Angry, ein Szenereport über Sibirischen Punk, Feminismus und Fanzines………………

 

Proud to be Punk #29  2,-
80 Seiten auf A5 gefüllt mit reichlich Input, wie z.B. Polizeigesetz Sachsen, der Holocaust in Litauen,
Assel Records, Korrupt, die üblichen Reviews undsoweiter undsofort. Das Proud to be Punk ist ja wohl mittlerweile allen bekannt.

 

(R)Ohrpost #13  2,50
Hier gibt es Geschichten aus dem Punkrockleben, Tanken und Wanken, Interview mit Jan vom Proud to be Punk Fanzine, Neurotic Existence, Brutale Gruppe 5000, Second Bandshirt, Born to Lose Tattoo etc……

 

Snowfall #8  2,-
Schon das Cover in Simpsons-Art von Markus Magenbitter macht neugierig auf den Inhalt dieses A5ers. So gibt es wieder eine (kritische) Bibelstunde, Metalkolumne, Pure Underground Sickness und und und …das kann ich hier nicht alles aufzählen, auf jeden Fall sehr interessant….

 

Tijuana Bible  3,-
Ein kleines Sex-Lexikon AB 18 JAHREN !
Als Hommage an die Tijuana Bibles (amerikanische Erotic-Comics aus dem frühen 20. Jahrhundert) präsentiert der Cartoonist Markus Magenbitter seine eigene Tijuana Bible und zeigt darin auf 62 Seiten allerlei Humorvolles zum Thema Sex. Klein und handlich passt es super in die Gesäßtasche :-)